www.basketball-direkt.de

Sponsoren
MagicPix by Geiger AG
Sponsor werden
Unsere Sponsoren
Spenden
Spendenformular

Akt. Meldungen
Körbe für Kids
Mainova spendet Trikotsatz
Saisoneröffnungs- feier 2010
Jugendfahrt Heidelberg
Herren I mit Pokal
Damen zahlen Lehrgeld

Direktlinks
B'Ball-Forum

Member-Login
U:
P:
anmelden
neu registrieren
Passw. vergessen

Zur Info:
Der Member-Login hier auf der B-Site hat nichts mit dem separaten Forum-Login zu tun!
Anfahrt / Kontakt / Impressum
  Sitemap
Verein
Basketballabteilung
Jahresbericht zur Saison 2000-2001

von Thomas Schmitt, 19.02.2001
Die Abteilung Basketball sieht erneut auf ein moderates Jahr zurück. Die erste Herrenmannschaft spielte sich, nach dem letztjährigen vierten Platz in der A-Klasse Rheinhessen in diesem Jahr im Mittelfeld fest, und strebt in den verbleibenden vier Spielen noch mindestens vier Punkte an. Die Zweite Mannschaft steht zur Zeit auf dem vierten Platz mit direktem Kontakt zur Spitzengruppe, kann durch eine ungünstige Konstellationen aber nicht mehr aufsteigen. Das die junge Truppe zur Spitze in der B-Klasse gehört, zeigte sich nicht nur bei dem alleresten Auftritt gegen den TV 1817 Mainz (87:82), sondern auch beim Heimspiel gegen den Spitzenreiter YMCA Worms, den man drei Viertel der Partie in einem packendem Fight die Grenzen aufzeigte.

Im Jugendbereich wurden zunächst vier Mannschaften in den Spielbetrieb des Basketballverbandes gemeldet, nach Anlaufschwierigkeiten nach der Sommerpause wurde die B-Jugend männlich zurückgezogen, um der A- und C-Jugend einen gesicherten Saisonverlauf zu bescheren. Bisherige Glanzpunkte bei der C-Jugend waren das deutliche 72:47 gegen den SC Lerchenberg, sowie der noch eindeutigere (und Trend setztende) 44:81 Auswärtssieg gegen den Nachbarn aus Ingelheim. Die männliche A-Jugend zeigte zuletzt gegen den Bundesliganachwuchs des ASC Mainz ein 63:136, für Kenner der Szene schon fast eine Sensation. Die weibliche B-Jugend konnte zuletzt mit spannenden Partien begeistern, die drei letzten Spiele wurden jeweils mit einem Punkt Unterschied entschieden, eine sogar in Verlängerung. Erfreulich ist auch die Zahl der ganz jungen Basketballspieler, die in der nächsten Saison zu einer neuen D-Jugend erwachsen kann. Wo gute Jugendarbeit betrieben wird, bleiben die Werber leider nicht lange fern, und so zog es den ersten Heidesheimer Auswahlspieler zu Saisonbeginn zum ASC Mainz.

In den Sommerferien bot die Abteilung auch wieder einen Basketballkurs im Rahmen des Ferienprogramms an. Erfreulich ist, daß einige Jugendspieler schon fest im Seniorenbereich Fuß fassen konnten. Die Heidesheimer Schiedsrichter hatten in der Saison bislang über 60 Ansetzungen und konnte wieder zwei neue Schiedsrichter begrüßen. Ziel bleibt die weitere Festigung der Jugendarbeit und konstante Förderung unseres Nachwuchses sowie frühe Integration in den Seniorenbereich. Die zweite Generation der Website der Abteilung Basketball (www.basketball-heidesheim.de) ist seit Ende November live und bietet neben vielen Informationen rund um die Abteilung auch die aktuellsten Spieldaten.

Zu Ostern des vergangenen Jahres nahm die TSG Heidesheim, vertreten durch die männliche A-Jugend auch wieder am traditionellen Basketballturnier in Malgrat/Spanien teil, das erste Mal mit einer Jugend-mannschaft! Die Abteilung veranstaltete nach vorjähriger Abstinenz auch wieder eine Grillparty. Zu Pfingsten nahm ein großer Teil der Abteilung an der Jugendfahrt des Jugendausschusses teil, näheres im Bericht des Jugendausschuß. Für 2001 plant die zweite Herrenmannschaft an Pfingsten wieder am Turnier in Malgrat teilzunehmen und für die Jugendmannschaften wird vom 22. bis 24. Juni eine Fahrt ins Schullandheim Winterburg initiiert. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.